Lastenrad-Förderung in Stuttgart – warum es sinnvoll ist

Du willst dir ein E-Lastenrad in Stuttgart zulegen, um Teil der modernen Mobilitätsbewegung zu werden? Dann sichere dir jetzt deinen Zuschuss und spare bares Geld.

Wer in den letzten Jahren in der Stuttgarter Innenstadt unterwegs war, der kennt das alltägliche Bild auf den Straßen, vor allem zu Hauptverkehrszeiten. Die ohnehin relativ unübersichtliche Verkehrsführung wird durch zahlreiche Großbaustellen, vor allem um das Bahnhof-Großbauprojekt Stuttgart 21 herum, mit verengten Fahrstreifen und geänderter Ausschilderung noch weiter verkompliziert. Es ist also nicht überraschend, dass Stuttgart beim ADAC Monitor 2024 auf Platz 13 von 15 bei der Verkehrszufriedenheit landet.

Stuttgart – eine Stadt mit einem Verkehrsproblem

Stuttgart ist seit vielen Jahren oft in den Schlagzeilen gelandet, weil die Stadt die Grenzwerte für Schadstoffe in der Luft aufgrund des starken Verkehrs nicht einhalten konnte. Vor allem im Innenstadtbereich kam es immer wieder zu Einschränkungen im alltäglichen Leben, unter anderem auch für Familien mit Kind und kleine Unternehmen, deren Geschäftsbereich im Stadtbereich liegt – nicht ideal für eine Landeshauptstadt. Deswegen hat die Stadt im Laufe der letzten Jahre viele Maßnahmen ergriffen, um die Luftqualität zu verbessern, zusätzlich zu Angeboten im Bereich Kultur und Jugendförderung, wie beispielsweise die Familiencard. Viele davon haben zum Ziel den ÖPNV zu stärken. Neben diesem Sozialbonus-Angebot gibt es ein Förderprogramm für E-Lastenräder, von dem vor allem auch Unternehmen, die vom Verbot von Dieselfahrzeugen der Schadstoffklasse 5/V betroffen sind, profitieren können.

Lastenrad Förderung

Die Lösung – Weniger Verkehr, mehr Lastenrad

Um den Verkehr zu entlasten, hat sich neben Fahrverboten und Ausbau des ÖPNV vor allem der Umstieg auf alternative Verkehrsmittel als sehr effektiv erwiesen. Das E-Lastenrad ist für viele Unternehmen eine gute Möglichkeit, Equipment und Personal zu transportieren. So lässt sich der Verkehr umgehen und Touren viel zuverlässiger planen, denn an Staus fahren E-Bikes und E-Cargobikes einfach vorbei. Dazu kommt, dass Lastenräder sowohl in der Anschaffung als auch im Unterhalt deutlich günstiger sind als ein Automobil, weniger Platz auf den Verkehrswegen und in der Garage brauchen und natürlich sehr viel umweltfreundlicher sind. Parkplätze sind also mit dem Lastenrad ebenso wenig ein Problem wie die steigenden Benzinpreise. Aus diesem Grund fördert das Land Baden-Württemberg die Anschaffung von Lastenrädern für deine Organisation.

FS Vario

Die Förderrichtlinie in Baden-Württemberg

Der Haushalt des Bundeslandes hält eine Fördersumme für den Kauf und das Leasing von neuen E-Lastenrädern bereit. Gefördert werden selbstständige Einzelpersonen, Kleinstunternehmer*innen, Vereine, Unternehmen und Unternehmensgruppen, Kommunen sowie gemeinnützige Organisationen. Dies gilt allerdings nur für Lastenräder und Elektroanhänger der EG-Fahrzeugklassen L1e bis L5e oder mit einer Maximal-Geschwindigkeit von 25 km/h. Der Nachhaltigkeitsbonus gilt nicht für S-Pedelecs. Die gute Nachricht: Alle Fahrräder aus der Ca Go Modellflotte sind in Stuttgart für die Förderung zugelassen.

 

Bis zu 2.500 Euro für jedes Lastenrad

Wie hoch ist die Fördersumme, die du für dein neues Lastenrad erhalten kannst? Derzeit werden dir 25 Prozent des Kaufpreises bis zu einer Summe von maximal 2.500 Euro erstattet, wenn dein Antrag genehmigt wird. Für alle weiteren Informationen und den genauen Inhalt der Förderrichtlinie kannst du unseren Artikel über die Förderung in Baden-Württemberg lesen. Dort findest du auch alle Links und Infos zu den Formularen bei der L-Bank (die Bank, welche die Förderung abwickelt), wenn du direkt einen Antrag stellen möchtest. Mit dieser Fördersumme ist die Anschaffung eines Lastenrades noch sinnvoller für dein Unternehmen oder deine Organisation, denn so hast du mehr Spielraum für andere Investitionen – wie zum Beispiel praktisches Zubehör für dein neues Ca Go Bike.

Lastenrad Förderung

Du willst noch mehr über die Förderung von Lastenrädern wissen? Dann klicke hier.

Mehr erfahren

Du willst mehr wissen?

Werde Teil der Ca Go Community und melde dich zu unserem Newsletter an.

Alle Infos zum Newsletter