Lastenrad für Einsteiger: Tipps für Anfänger

Veröffentlicht am

Du bist Einsteiger in der Welt der Lastenräder und brauchst Tipps für die richtige Rad-Wahl und Infos dazu, wie du dein Lastenrad richtig belädst? Wir haben Antworten.

E-Lastenrad für Einsteiger

Lastenrad für Einsteiger: Wie belade ich mein Cargobike richtig und andere Fragen

Du hast dich entschieden, ein Cargobike anzuschaffen und möchtest ein echter Lastenradler werden? Herzlichen Glückwunsch! Ein Lastenrad ist eine großartige Bereicherung für deinen Alltag. Es gibt dir die Möglichkeit deine Kinder, Einkäufe oder Materialien für deinen Job zu transportieren. Damit du vom ersten Tag an dein Lastenrad optimal nutzen kannst, möchten wir dir einige Tipps zur Wahl des richtigen Rades und zum korrekten Beladen geben.

Lastenrad richtig beladen – hier bekommst du alle Infos.

Häufig gestellte Fragen zum Lastenrad für Einsteiger

Bevor du dir ein Lastenfahrrad zulegst, solltest du dir über einige grundlegende Dinge klar sein, die wir dir hier kurz zusammengefasst haben, damit du das Richtige unter den vielen Lastenrädern für dich findest:

  • Motor oder Muskel: Lastenräder sind, genauso wie andere Fahrräder, als E-Bikes oder ohne Motor erhältlich. Je nachdem was du mit dem Rad transportieren möchtest – und wo du es fahren möchtest – brauchst du schnell die Unterstützung eines Akku-betriebenen Elektromotors. Wenn du zwei Kinder und deine Einkäufe transportierst, ist spätestens bei Steigungen etwas Unterstützung hilfreich, um leichter, schneller und komfortabler unterwegs zu sein.
  • Führerschein: Wie bei normalen E-Bikes brauchst du für Lastenräder mit einer Tretkraftunterstützung bis maximal 25 km/h und einer Nenndauerleistung von bis maximal 250 Watt in Deutschland keinen Führerschein oder andere Betriebserlaubnis. Alle Ca Go Bikes fallen in diese Kategorie und sind damit auch eine gute Alternative für Fahrer*innen ohne Führerschein.
  • Einsatz: Was möchtest du mit deinem Fahrrad transportieren? Diese Frage wird die Modell-Wahl maßgeblich bestimmen. Bist du allein unterwegs und brauchst einen flexiblen Transporter für dich und dein Gepäck? Dann ist beispielsweise das Ca Go CS eine gute Wahl. Suchst du ein Arbeitstier für den Transport schwerer Ladung in deinem Unternehmen wird es wahrscheinlich eher ein Ca Go FS Vario. Und bist du auf der Suche nach einem sicheren Rad für die ganze Familie, dann ist ein Ca Go FS200 Life das Rad für dich.
  • Ausstattung: Neben den unterschiedlichen Modellen gibt es natürlich auch noch jede Menge Zubehör , das es dir ermöglicht, dein Ca Go Bike auf deine Bedürfnisse anzupassen, darunter zum Beispiel ein Befestigungsset für ISOFIX-kompatible Kindersitze  oder zusätzliche Packoptionen, wie die Cover and Carry Bag. All unsere Räder sind außerdem Tiefeinsteiger, damit du auch mit voller Ladung bequem in den Sattel kommst.

Wie belade ich mein Lastenrad richtig?

Sehen wir den Tatsachen ins Auge – du kaufst ein Lastenrad, weil du Lasten transportiert haben möchtest. Ob es darum geht, ein Familien-Picknick mit Kindern zu genießen oder Lieferfahrten für deinen Betrieb zu fahren – vor allem in großen Städten ist ein Lastenrad eine der besten Transport-Alternativen zum Auto. Um deine Fracht sicher zu transportieren, gibt es einige Dinge zu beachten, die wir für dich aufgelistet haben:

  • Schwerpunkt: Platziere schwere Gegenstände möglichst tief im Lastenrad, um den Schwerpunkt zu optimieren und das Fahrverhalten zu verbessern.
  • Gewichtsverteilung: Packe dein Rad immer gleichmäßig, so dass du weder vorne noch hinten, aber vor allem nicht auf einer Seite des Rades mehr Gewicht liegen hast. Dies kann zu unruhiger Fahrt mit erhöhtem Kipprisiko führen.
  • Ladungssicherung: Nutze Gurte oder Spanngurte, um deine Ladung sicher am Rahmen des Lastenrads zu befestigen. Achte darauf, dass nichts während der Fahrt verrutschten oder herausfallen kann.
  • Zusätzliche Sicherung durch Boxen: Verwende bei Bedarf auch zusätzliche Transportboxen oder Körbe, um Kleinteile und empfindliche Gegenstände zu schützen. Hierfür eigenen sich besonders Euro-Boxen, die perfekt auf Racks oder das Ca Go Organizer Set passen.
E-Lastenrad für Einsteiger
  • Zuladung: Informiere dich über die maximale Zuladung deines Lastenrads und halte dich daran, sonst riskierst du Schäden oder sogar Unfälle. Alle Infos dazu findest du in der Bedienungsanleitung oder beim Händler. Bist du dir unsicher, schreibe eine E-Mail an den Hersteller, er gibt gern Auskunft.
  • Kindertransport: Bis zum siebten Lebensjahr müssen Kinder in Lastenrädern in geeigneten Kindersitzen mit einem Sicherheitsgurt transportiert werden. Es muss gewährleistet sein, dass Kinder nicht in die Räder oder die Kette des Rades greifen können. Stelle also sicher, dass dein Lastenrad mit entsprechenden Kindesitzen ausgestattet ist, wenn du deine Kids mitnehmen möchtest. Auch hier gelten natürlich alle oben genannten Punkte: vermeide ungleichmäßige Beladung und achte auf das zulässige maximale Gewicht.

Das beste Lastenrad für dich – gute Fahrt!

Mit diesen wenigen Tipps kannst du nun das Lastenrad finden, das perfekt zu dir passt – und es auch gleich korrekt beladen. So steht deinem Fahrvergnügen nichts mehr im Weg und du kannst alle Vorteile nutzen, die dir Lastenräder bieten. Wenn du jetzt immer noch unsicher bist, welches Rad das Beste für dich ist, dann schaue bei Ca Go vorbei und suche dir dein neues Lieblingstransportmittel aus.

Welches FS Life ist das Richtige?

  • FS100 Life
    Unsere preisgünstige Antwort auf all deine Transportbedürfnisse

    Modellübersicht

  • FS100 Life Family
    Sicherer Transport der Kleinen zum kleinen Preis

    Modellübersicht

  • FS200 Life EX
    Die perfekte Lösung für Transportaufgaben aller Art

    Modellübersicht

  • FS200 Life Family
    Der komfortable City-Flitzer für die ganze Familie

    Modellübersicht

  • FS200 Life Family-Plus
    Das vollausgestattete Familienfahrzeug mit E-Antrieb

    Modellübersicht

  • FS200 Life Multi
    Der praktische Elektro-Transporter mit Cargobox

    Modellübersicht

Du willst mehr wissen?

Werde Teil der Ca Go Community und melde dich zu unserem Newsletter an.

Alle Infos zum Newsletter